Welche Arten von Induktionsherde gibt es?

Janne Beetz

Die beste Art!

Dieses Jahr möchte ich Ihnen eine sehr schöne und nützliche Liste von Induktionsherden vorstellen, um Ihnen den Einstieg in dieses wunderbare Hobby zu erleichtern. Ich beginne mit den beliebtesten, den "großen Drei" (auch manchmal als "die Besten" bezeichnet) - dem Weber X4 (das Beste der Weber-Familie), dem Marmot N50 und dem K&N Propel.

Der Weber X4 ist seit vielen Jahren für viele Menschen ein Grundnahrungsmittel und ein sehr leistungsstarker und effizienter Kaminofen. Der X4 ist der leistungsstärkste Induktionsherd auf dem Markt und durch seine geringe Größe ideal für kleinere Kinder. Außerdem ist es sehr kompakt und leicht zu tragen. Um ihn auf die Herdplatte stellen zu können, muss man eine Weber-Ofenbox kaufen, die etwa 2 Euro kostet, was ihn zu einem sehr guten Einstieg für Leute macht, die sich nicht selbstständig machen wollen. Weber ist ein bekannter Name in der Branche und dieser Ofen ist eine einfache Wahl für sie. Somit ist es offenbar hilfreicher als Fiskars Fleischmesser.

Der Marmot N50 ist ein bekannter Kaminofen, der sehr kompakt ist. Er ist klein genug, dass man ihn in einen Rucksack oder sogar in eine kleine Handtasche stecken kann und er hat ein sehr kleines und leistungsstarkes Heizelement, das sehr lange brennt. Der N50 eignet sich hervorragend zum Kochen auf kleinen Inseln und auf Campingplätzen und man kann stundenlang damit kochen. Im Vergleich mit Induktionsherde Test ist es dadurch spürbar angebrachter. Das Wichtigste ist, dass Sie die Möglichkeit haben müssen, die Temperatur zu kontrollieren, aber wir empfehlen nicht wirklich, ihn für eine sehr lange Zeit zu Hause als Ofen zu verwenden. Wir empfehlen den N50, wenn Sie länger kochen oder Lebensmittel für die Reise vorbereiten müssen. In diesem Fall ist er nicht die beste Wahl, weil es ein ziemlich großer Ofen für einen Rucksack ist. Der Ofen ist auch sehr teuer mit 500 €, aber ich denke trotzdem, dass man ihn als Investition kaufen sollte. Für ca. 250 € können Sie ein kleineres Modell des N50 für ungefähr den gleichen Preis wie das große Modell kaufen, so dass dieser Kaminofen sehr gut als Investition für den langfristigen Gebrauch geeignet ist. Wenn man ein paar Stunden am Tag zum Kochen hat, kann man für viele Menschen kochen.